•  Wie kann ich einen Termin vereinbaren?

    Bezüglich Termine, könnt ihr jederzeit per E-Mail an info@odysseetattoo.com schreiben. 

    Die E-Mail sollte folgende Informationen beinhalten:

        ungefähre Größenabschätzung des Motivs

        das Motiv

        die Körperstelle

        Beispielbilder (optional Arbeiten des gewählten Tätowierers)

  • Wie sieht es bezüglich einer Anzahlung aus?

    Eine Anzahlung, ist eine Form der Einhaltung des Termins von beiden Seiten. 

    Eine Anzahlung liegt bei 100€.

    Nach der Festlegung der Details für das Projekt, muss eine Anzahlung per Überweisung oder persönlich geleistet werden. Die Anzahlung ist nicht rückzahlbar, wenn der Kunde den Termin nicht einhält. Wenn der Tätowierer einverstanden ist, kann der Termin verschoben werden.

     

  • Wann kann ich das Projekt sehen?

    Das Projekt wird am gleichen Tag gezeigt (nach Absprache mit dem Tätowierer und Ausnahmefällen, kann das Projekt früher gesehen werden.) Bei nicht gefallen des Motivs können noch Veränderungen durchgenommen werden. 

     

  • Muss ich volljährig sein?

    Ja, wir tätowieren keine Minderjährigen. In wenigen Ausnahmefällen,  tätowieren wir Personen, die ihr 16. Lebensjahr vollendet haben und mit erziehungsberechtigten Person kommt, anschließend muss das Motiv und die Körperstelle mit dem Erziehungsberechtigten besprochen werden (Ausweis wird von beiden benötigt).

     

  • Wie muss ich mein Tattoo pflegen?

     

    Nach der Sitzung wird dein Tattoo in Folie gewickelt, die am nächsten Morgen (oder noch am gleichen Tag abends) entfernt werden sollte. Anschließend spülst du leicht mit lauwarmen Wasser und unperfümierter/Intim Seife das Tattoo ab. Als nächstes trägst du eine hauchdünne Schicht Panthenol-Creme auf dein Tattoo und wickelst es wieder  mit der sauberen Seite der Frischhaltefolie ein (eine Tattoocreme findest du direkt bei uns im Studio oder in einer Apotheke)  Diesen Vorgang wiederholst du 3 mal am Tag, bis zu 2-3 Tage lang.

    Nach dem die 2-3 Tage mit Frischhaltefolie vergangen sind,  cremst du dein Tattoo ein, bis es vollkommen verheilt ist. 

    ZU BEACHTEN - creme nur mit einer sehr dünnen Schicht ein, damit deine Haut in Ruhe atmen kann.

    Nach dem Heilungsprozess empfehlen wir, das Tattoo mit natürlichen Ölen zu befeuchten und zu pflegen (Kokosöl, Shea, Macadamia usw.).

    Für Sommer empfehlen wir, das Tattoo mit dem höchsten Filter einzucremen.

     

    In unserem Studio, findet ihr viele unterschiedliche Tattoostile, deswegen unterscheiden die sich in deren Heilungsprozessen.

    Nach der Sitzung, gibt der Tätowierer  immer die nötigen Hinweise zum Heilungsprozess und zur anschließenden Pflege.